Tragkraftspritze für Heddesbacher Feuerwehr

10 000-Euro Spende der badischen Gemeinde Versicherung (BGV) - Unterstützung für ehrenamtlichen Einsatz

Heddesbach. (gr) Eine willkommene Spende der badischen Gemeinde Versicherung (BGV) konnte am Freitag die Feuerwehr Heddesbach entgegennehmen: eine neue Tragkraftspritze. Die Spende kam gerade zum richtigen Zeitpunkt, denn die alte Pumpe war beim Brand im Sägewerk Stadler, nach mehrmaligen Löschversuchen, nicht mehr intakt. Wegen hohen Reparaturkosten hatte man sich entschieden, sich nicht mehr reparieren zu lassen.

Fahrzeugbesichtung Malsch

Die Feuerwehr Malsch bsitzt ebenfalls ein Staffellöschfahrzeug 10/6 mit einem Schlingmann Aufbau und einem MAN Fahrgestell. Leider wird das Fahrgestell nciht mehr hergestellt, den im Vergleich zu den neuen MAN Fahrgestellen besitzt dieses eine höhere Bodenfreiheit.

 

  • IMG_1122
  • IMG_1123
  • IMG_1124
  • IMG_1125
  • IMG_1126
  • IMG_1127
  • IMG_1128
  • IMG_1129

Iveco Daily Allrad

Am 30. April wurden wir von Peter Klehr, dem Kommandanten der Feuerwehr Gaiberg, auf die Feuerwehr Ringingen aufmerksam gemacht. Dort steht ein Staffellöschfahrzeug 10/6 auf einem Iveco Daily Fahrgestell und Magirus Aufbau. Im Vergleich zu den bisher gesehen Fahrzeugen, hat dieses einen Allrad Antrieb, der für unser großes Waldgebiet hilfreich sein könnte.

Die Feuerwehr Gaiberg ist derzeit ebenfalls an der Beschaffung einens Staffellöschfahrzeugs.