Land ehrt Verdienste mit Gold

Gerhard Volk als Heddesbacher Feuerwehrmann ausgezeichnet Heddesbach.

Eine Ehrung und mehrere Beförderungen standen am Samstagabend im Mittelpunkt des Feuerwehr-Kameradschaftsabends, der traditionell im Oktober stattfindet. Kommandant Gerd Holschuh konnte im Feuerwehr-Gerätehaus dazu als Feuerwehrchef Bürgermeister Hermann Roth sowie den stellvertretenden Kreisbrandmeister Udo Dentz (Schönbrunn) und Unterkreisführer Frank Merkel (Neckargemünd) begrüßen.

Es sei ihm eine Ehre, so Udo Dentz, einen Feuerwehrmann auszeichnen zu dürfen, der 40 Jahre lang treue Dienste geleistet und vorbildlichen Einsatz gezeigt hat: Hauptfeuerwehrmann Gerhard Volk. Ihm wurde das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes in Gold mit Urkunde überreicht. Bürgermeister Roth wies darauf hin, wie wichtig es sei, solche Vorbilder in den Reihen der Wehr zu haben, die auch für ihren Zusammenhalt notwendig sind. Nach bestandenen Lehrgängen befördert wurden Nick Reinhard zum Feuerwehrwehrmann, Benjamin Volk, Jan Reibold und Matthias Fischer zu Hauptfeuerwehrmännern. Vizekommandant Dennis Baumann wurde zum Oberlöschmeister, Jörg Reinhard zum Hauptlöschmeister ernannt.